Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

2020

von 0

„Mehr Straßen bauen, um mit Staus fertig zu werden, ist wie den Gürtel zu lockern, um die Gewichtszunahme zu bekämpfen.“ – frei nach Lewis Mumford, 1955, The Roaring Traffic’s Boom

von 0

Trotz oder vielleicht auch gerade während der Covid-19-Pandemie sollten Probleme, welche die heutige Konsumgesellschaft mit sich bringen, weiterhin bedacht und angegangen werden. Durch die Krise bleiben viele Menschen zwar vermehrt zuhause und die Abfallmengen im Gewerbe sinken, doch die Menge des Hausmülls – insbesondere des Plastikmülls – ist durch die Verwendung von Gesichtsmasken, Handschuhen und Verpackungen von weiteren Einwegprodukten um über 10 % gestiegen.

von 0

Beauftragte Personen, Beauftragte für Immissionsschutz, Abfall, Gewässerschutz und Störfall, sind diejenigen, die auch „Umweltbeauftragte“ genannt werden. Wer braucht denn so jemanden?
Der Begriff „betrieblicher Umweltbeauftragter“ wurde unter anderem im Zusammenhang mit dem über Jahrzehnte geplanten Umweltgesetzbuch (UGB) geprägt.

von 0

„Grüner Wasserstoff ist das Erdöl von morgen“, verkündete Bundesforschungsministerin Anja Karliczek Anfang dieses Jahres. Doch wie viel Realität steckt in diesem Satz? Unter welchen Bedingungen ist der Wasserstoff tatsächlich grün? Ist die Wasserstoff-Technologie das „Wundermittel“ auf dem Weg zur Klimaneutralität in Deutschland?

von 0

Es sind kleine, meist unbewusste oder einfach nur nach Gewohnheit ausgeführte Handgriffe und Handlungen, die einen im Büro und auf dem Weg dahin zu kleinen Öko-Sündern machen. Anschließend ist eine Auswahl von Tipps und Tricks aufgeführt, wie das Büroleben nachhaltiger gestaltet und der Erde etwas Gutes getan werden kann, da jeder Tag Möglichkeiten bietet, nachhaltiger zu handeln.

von 0

Derzeit wird das in die Jahre gekommene Altfahrzeuggesetz (AFG) vom Bundesumweltministerium (BMU) geändert. Durch eine Anpassung des europäischen Rechts ist die nationale Gesetzgebung zu novellieren. Die in der Abfallrahmenrichtlinie festgelegte „erweiterte Herstellerverantwortung“ ist der Schlüssel für mehr Recycling.

von 1

Jedes Jahr erwarten Experten mit großer Sorge die Veröffentlichung des neuen Zeitpunkts des Weltüberlastungstags. Es mutet seltsam an, wenn nun klar ist, dass dieser in diesem Jahr schon am 3. Mail stattfindet. Der „Earth Overshoot Day“ wie er im Englischen heißt, steht symbolisch für den Tag im Jahr, an dem die Menschheit ihre natürlichen Ressourcen aufgebraucht hat - für den Rest des Jahres lebt sie quasi auf Pump. Und das schon Anfang Mai? 1971 war dieser Tag am 21. Dezember, 1990 noch am 7. Dezember, in 2000 am 1. November, 2010 dann bereits am 21. August.

von 3

Kein noch so großer Optimist mag ernsthaft daran zweifeln, dass die Corona-Pandemie massiv in alle Bereiche des menschlichen Lebens eingreift. Während die Lebensmittelversorgung in Deutschland laut Angaben des Lebensmittelverbands sichergestellt ist, stellt sich die Frage, ob dies auch für die Abfallentsorgung weiterhin als selbstverständlich angesehen werden kann.

von 3

Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) sind aus der heutigen Welt nicht mehr wegzudenken. In den Unternehmen ermöglichen sie unter anderem eine flexiblere, effizientere und computergesteuerte Produktion, aber auch Online-Konferenzen und das Arbeiten im Homeoffice. Und nicht nur in der Industrie, sondern auch in privaten Haushalten finden IKT Anwendung: Streaming, Videotelefonie und Onlineshopping sind nur wenige Beispiele für eine solche Nutzung.

von 1

(Dr. Dipl.Chem. Beate Kummer)
Wenn nicht, ist das kein Beweis fehlender Intelligenz oder sogar nicht vorhandener Allgemeinbildung. SCIP steht für „substances of concern in products“ und ist eine neue Datenbank, die von der Europäischen Chemikalienbehörde (ECHA) eingerichtet und in allen Mitgliedstaaten zugänglich sein wird.

von 1

Jährlich werden in Deutschland für über 100 Millionen Euro Feuerwerkskörper in die Luft gejagt, Folgekosten für Schäden an Mensch und Umwelt und Kosten für die Beseitigung der hunderten Tonnen Abfall nicht eingerechnet.

von 0

Alle haben mit großer Spannung den „Green Deal“ unserer neuen Kommissionspräsidentin erwartet. Und es ist auf dem Papier tatsächlich der große Wurf. Die Europäische Kommission hat sich damit verpflichtet, einen neuen Aktionsplan für die Kreislaufwirtschaft zu verabschieden. Bereits heute sind etwa 4 Millionen Menschen im Bereich der Kreislaufwirtschaft tätig, was einer Steigerung von 6% gegenüber 2012 entspricht. Durch diese Aktivitäten wird immerhin jährlich bereits eine Wertschöpfung von fast 147 Mrd. EUR erzielt. 


Copyright 2020 Seaside Media. All Rights Reserved.